Dienstag, 2. Juni 2015

Grüne Kühe unter Omas Apfelbaum

Der Mai ist grün! Und für den vergangenen Monat passte das wirklich richtig gut. Es grünt wirklich überall. Egal ob die Hecken und Bäume vor unserem Haus, die Wiesen oder die Felder. Ich liebe diese Jahreszeit wirklich. Und allem voran grünt auch unser IrrGarten! Also, inklusive grünem Unkraut, das mich wirklich dazu anhält, immer wieder ins Grüne zu gehen...

Es grünt gerade auch in Omas Garten, wo wir zu Besuch sind. Und dank bestem Wetter konnte ich gestern auch mal ein paar Draußen-Fotos machen. Unterm grünen Apfelbaum :-)


Mein grünes Nähprojekt ist diesen Monat zugunsten von mehr Zeit im Grünen doch etwas weniger aufwendig geworden. Dafür habe ich jetzt endlich mal einen neuen Hosenschnitt für den Buben herausgesucht und ausprobiert, den ich vielleicht auch mal aus Webware nähen kann.

Auf der Suche nach einem passenden Schnitt bin ich dieses Mal bei Mamahoch2 und ihrem "JoggingRockers"-Freebook gelandet. Ohne Beinbündchen ist die Hose auch sehr schön gerade und gar nicht so Pumphosen-mäßig wie die meisten Hosen, die ich bisher genäht habe. Was ich auch sehr gerne mag ist, dass die Hose aus vier Schnitteilen besteht. Das dauert zwar minimal länger zum nähen, aber dafür lassen sich Spielereien wie vielleicht ein Fake-Reißverschluss oder natürlich Taschen total leicht einbauen. Ein echter Grundschnitt für viele Projekte also.


Als Stoff habe ich einen schönen kuschelweichen Kuh-Jersey verwendet, von dem ich mal anderthalb Meter als "Stoffrest" erstanden habe. Dazu gab es dann aber einfach nur noch weiße Bündchen, weil mir die vielen kleinen Kühe doch schon unruhig genug vorkamen.

Es ist inzwischen übrigens gar nicht mehr so einfach, Tragebilder von den Klamotten zu bekommen. Die folgenden zwei Bilder zeigen die zwei Sekunden nach meinem (völlig gescheiterten) Versuch, ein paar Fotos der Hose von vorne zu machen:

 
 
Bevor ich jetzt aber mein kleines Tablet, das statt dem Laptop mit in den Urlaub durfte, mit diesem Blogbeitrag noch völlig zum Absturz bringe, verlinke ich noch schnell zur "kostenlose Schnittmuster Linkparty" und natürlich zum Regenbogenprojekt! Ich bin ja schon soooo gespannt, was sonst noch grünes entstanden ist... 

Kommentare:

  1. Oh wie süß -Maus und Hose ;o)
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie süß ist dieser kleine niedliche "Kuhwindelpo" denn???
    Bei den schönen Bildern brauchen wir wohl alle keine perfekten Aufnahmen von vorne...so finde ich sie viiiieel besser!!! ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  3. Ach ist das süß. Ein kleiner Quirl in Kuhhose... allerliebst. LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Coole Hose! Das Motiv gefällt mir gut. Und die Aufnahmen sind auch schön geworden - da ist richtig Action auf der Decke :-)

    Liebe Nähgrüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. "Kuhle" gemütliche Hose für deinen Kleinen hast du da genäht. Genießt weiter die Sonne im Garten,
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne Hose und der Stoff fetzt auch in jedem Fall.

    LG Anja

    AntwortenLöschen