Donnerstag, 16. April 2015

Die BeetleFamily: Mein erstes Probenähen

Tadaaaa! Heute darf ich euch mein allererstes Probenäh-Ergebnis vorstellen!
Die liebe Maika hat zum Probenähen ihrer BeetleFamily aufgerufen. Das ist eine tolle Serie aus Brust- und Geldbeuteln, die wirklich schön und einfach zu nähen sind. Und ich freu mich wie ein Schneekönig, dass ich mitmachen durfte!


Ausgewählt wurde ich für "Variante 3", das ist ein Geldbeutel wie ich ihn liebe: alles Wichtige hat Platz, aber keine tausend Fächer für alles Mögliche, was den Geldbeutel dann gleich wieder riesig macht. So wie er ist, passt er notfalls sogar noch in die Hosentasche.


Ich muss ja sagen, da ich sonst hauptsächlich Kleidung aus dehnbaren Stoffen nähe, hatte ich ein klein bisschen Respekt vor dem Probenähen. Vor allem, weil ich seit mindestens zehn Jahren schon keinen Reißverschluss mehr irgendwo eingenäht habe. Aber der Schnitt ist wirklich so einfach zu nähen, dass das alles überhaupt kein Problem war und auch ziemlich schnell ging. Und das sogar, obwohl ich kleiner Schisser die Reißverschlüsse zur Sicherheit erstmal von Hand geheftet und dann erst genäht habe. Wäre aber eigentlich nicht nötig gewesen.

Die Pünktchenstoffe liebe ich so oder so, in meinem Stoffregal warten davon noch ein paar weitere Varianten darauf, endlich zu einer Tasche zu werden. Um sie aber noch ein wenig zu "pimpen", durfte mein Plotter auch noch eine kleine Fleur de Lis und meinen Namen dazu beitragen.


Das einzige, was ich im Nachhinein vielleicht anders machen würde ist, dass ich das Schrägband außen wohl eher mit einem farblich identischen Garn festnähen würde. Ich liebe zwar farblich abgesetzte Steppnähte, aber in diesem Fall nähe ich dazu wohl noch nicht ganz exakt genug. Innen sieht die Naht am Schrägband deshalb ein wenig krumm und schief aus. Aber unterm Strich tut das meiner Freude keinen Abbruch...


Da ich ja total begeistert war, ist gleich noch ein zweites Täschchen entstanden. Da das aber ein Geschenk werden soll, stelle ich das erst vor, wenn es mit der Post angekommen ist.

Das Schnittmuster und ganz viele tolle weitere Probenäh-Ergebnisse gibt es hier:

http://maikaefer16.blogspot.de/2015/04/es-ist-soweit-die-beetlefamily-geht-den.html

Ich kann es wirklich nur wärmstens Empfehlen, egal ob für einen selbst oder als Geschenk. Die nächsten beiden Beutelchen, die mein Mann unbedingt verschenken will, sind schon in Vorbereitung! Und ich gehe jetzt mit meinem neuen Geldbeutel einkaufen...



Verlinkt zu: "RUMS", "Kostenlose Schnittmuster Linkparty", "Out now" und "Plotterliebe"

Kommentare:

  1. Oh prima. Du gehst shoppen. Pünktchen -Stoff? ?? Den liebe ich auch sehr. Und nicht zuletzt deshalb mag ich dein Exemplar so gern. Ganz toll. Hoffentlich schaut deine Beschenkte nicht bei mir. Oder soll das Foto lieber raus? Aber schade wärs ja. Auch so toll! Hach, hörst du mich schwärmen??? Danke, dass du dabei warst. Ich hab mich so gefreut. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute gab es leider erstmal nur etwas zu essen. Aber morgen darf er gleich mal mit auf den Stoffmarkt und wird stolz gezeigt ;-)
      Ich hoffe mal das Foto entdeckt keiner, aber morgen früh sollte die Post eh da sein. Und die Beschenkte samt Mama weiß ja noch nichts von ihrem Glück ;-)

      Danke auf jeden Fall, dass ich dabei sein durfte. Es war mir ein Fest!

      Liebe Grüße, Martina

      Löschen
  2. superschön ist dein Geldbeutel geworden...ich werde als nächstes auch mal Variante 3 nähen.
    Grüß schön Netti

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja ich gehöre auch zu den Pünktchenliebenden und dann noch grün - ein Traum.
    schön das ich auf diesem Weg deinen Blog entdeckt habe. Ich wollte gern als Follower da bleiben, aber gibt es noch keinen Button, oder hab ich ihn übersehen? LG lässt dir da- Frau Mama;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Mama,
      Das freut mich aber! Den Button gibt es leider tatsächlich noch nicht. Ich glaube das kommt gleich ganz oben auf die To-do-Liste, was ich an meinem Blog im Allgemeinen noch machen will. Aber irgendwie stelle ich mich da noch etwas doof an ;-). Wird aber noch!
      Liebe Grüße,
      Martina

      Löschen