Montag, 20. April 2015

Ein kleiner Matrose

Ich gebe zu, ich hatte in den letzten Tagen bis Wochen einen kleinen Durchhänger, was das Nähen für meinen Sohnemann angeht. Der Grund dafür ist, dass der "kleine" Mann in einem irrsinnigen Tempo wächst. Grundsätzlich ist das für mich als Mama ja ein riesiger Grund zur Freude. Aber wenn so ein absolutes Lieblingsteil, wie zum Beispiel der Hasenstrampler, beim dritten Mal anziehen einfach nicht mehr passen will, ist das schon ein wenig frustrierend. Vor allem weil ich dieses Stück unbedingt zu Ostern anziehen wollte und ich es sogar extra mit etwas Luft genäht hatte.


Aber netterweise laufen einem ja dann doch immer wieder Stöffchen über den Weg, die man unbedingt vernähen muss. So ging es mir mit diesem Streifenbündchen. Da hatte ich schon beim online drüberstolpern ein Bild im Kopf, wie das fertige Outfit aussehen soll: Ein bisschen Matrosen-mäßig mit den Bündchen im Mittelpunkt.


Entstanden ist jetzt ein ziemlich schlichtes Sommeroutfit, das außer dem Bündchen und den kleinen Ankerplots keinerlei Schnickschnack hat. Nebenbei bietet es mehr Sonnenschutz als Wärme, was mein kleiner Spatz mit Sicherheit lieben wird. Wenn er nämlich eins nicht leiden kann, dann ist das, zu warm eingepackt zu sein. Da kommt er wohl eher nach seinem Papa als nach mir :-)


Bei den Schnitten habe ich, wie so oft, auf zwei meiner Lieblingsschnitte zurückgegriffen: Die Babyhose RAS und ein Regenbogenbody. Langsam nähe ich beide im Schlaf ;-). Nur das genaue und passende Platzieren der Druckknöpfe sollte ich noch üben...
Die Bündchen sind von Alles-für-Selbermacher.de und der weiße Stoff ein Jersey aus dem Stoffregalbestand.


Und weil heute so tolles Wetter ist, darf mein kleiner Matrose sein neues Outfit gleich mal anziehen. Und damit die Welt entdecken. Und vielleicht wächst er dieses Mal ja nicht schon wieder so schnell raus ;-)

 
PS: Hab ich eigentlich erwähnt, dass Fotos machen auch nicht einfacher wird mit dem kleinen Wirbelwind?
 

Verlinkt zu: "My kid wears", "Kostenlose Schnittmuster Linkparty", "Made4boys", "Kiddikram"

Kommentare:

  1. Schlicht find ich immer gut und den maritimen Stil sowieso :) Du machst hübsche Sachen, deswegen möchte ich dich gerne für den "Liebster Award" nominieren.

    Schau doch mal auf meiner Seite vorbei, da gibt's mehr Infos :)

    http://madeformotti.blogspot.de/2015/04/liebster-award.html

    Liebe Grüße
    Made for Motti

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süße Kombination! Den Regenbogenbody nähe ich auch immer wieder total gern :)

    AntwortenLöschen
  3. He Du!
    Süße, schön schlichte Kombi! Das Bündchen ist ja wirklich wunderschön...

    Mit dem Fotografieren kenn ich... Hab heute versucht, die neue Mütze am Matz zu knipsen - entweder verschwommen oder das Foto gabs dann ohne Mütze auf dem Kopf :-D

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen