Freitag, 6. Februar 2015

Weiß, weiß, weiß sind alle meine Farben...


 
An dieses Lied musste ich unwillkürlich denken, als ich das tolle Regenbogen-Jahresprojekt von Maikaefer und Knöpflekistchen entdeckt habe. Ich finde die Idee großartig! Vor allem weil ich bestimmt einige Farben antasten werde, auf die ich sonst niemals gekommen wäre. Mit Sicherheit wird mein Jahr damit etwas bunter...
 
Für den Januar in der Farbe weiß habe ich mir einen Strampler nach dem Tausendsassa-Schnittmuster von LiebEling ausgesucht. Ich finde weiße Strampler einfach schön neutral und trotzdem sehr schick. Der Stoff ist ein weißer Bio-Interlock, von dem ich mal satte zwei Meter in einer "Restekiste" gefunden habe. Der Interlock ist so schön weich und anschmiegsam, dass ich am liebsten alles nur noch daraus nähen würde. Das wäre mir aber optisch dann doch etwas zu langweilig. Um das auch bei diesem Strampler zu vermeiden, habe ich aus den allerletzten Resten meines Äpfelchen-Stoffes noch Fake-Taschen draufgesetzt.
 
 
 
Und weil mir dann immer noch etwas gefehlt hat, durfte auch mein Plotter noch aktiv werden und einen weiteren Apfel vorne drauf schneiden.
 
Meinem Schatz ist der Strampler trotz Größe 62 noch ziemlich üppig. Aber besser so als andersrum. Ich freue mich dann umso mehr, wenn er dann mal richtig passt. Dann gibt's auch mal ein schönes Tragebild!
 
Und ich freue mich wie ein Schneekönig, das nicht nur bei Kiddikram, sondern auch bei Maikaefer verlinken zu können!

Kommentare:

  1. Gott, der ist ja zuckersüß, der Strampler! Das ist dir wirklich prächtig gelungen, Martina! Und die Äpfel dazu... wirklich zum Reinbeißen! Den würde ich meinem Kind definitiv nicht mehr ausziehen wollen - hoffentlich wächst der mit, bis der Kleine 18 ist ;-))
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Der perfekte Frühlingsstrampler! Da macht es also gar nichts, wenn der kleine Mensch noch ein wenig reinwachsen muss, denn noch haben wir ja Winter.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen
  3. OMG - wie süß ist das denn???
    Hoffentlich werde ich bald Oma um dann auch sooo niedliche Sachen nähen zu dürfen... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Martina,
    du nähst supersüße Sachen für deinen kleinen Mann, auch dieser Strampler ist einfach nur Zucker pur! Und da unsere Zwerge die gleiche Größe haben, schaue ich bei dir immer wieder gerne vorbei.
    Deswegen hab ich dich für den "Liebster Award" nominiert, vielleicht magst du ja mitmachen: http://tausendhalbesachen.blogspot.de/2015/02/and-oscar-goes-to.html

    LG, Silvana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silvana,

      oh wie lieb, vielen lieben Dank, für das Kompliment und für die Nominierung! Da bin ich natürlich sehr gerne dabei, auch wenn ich glaube ich noch ein, zwei Tage überlegen muss, was ich da schreibe :-)

      Liebe Grüße, Martina

      Löschen
  5. Oh ist der toll. So eine superschöne Mischung aus klassisch und schick modern. Wie freue ich mich auf eine Tragebild. Bestimmt super süß. Freu mich sehr, dass Du beim jahresprojekt dabei bist und bin schon sehr auf die nächsten Monate gespannt. LG maika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir vielen lieben Dank für das Jahresprojekt! Seit der Strampler fertig ist, grüble ich an meinem gelben Werk, was eine schöne Herausforderung...

      Liebe Grüße, Martina

      Löschen
  6. Liebe Martina,

    die Äpfel sind richtige Hingucker!
    Auch ich mag so schlichte Kleidung für die Kleinsten sehr gerne!!!

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  7. Wie niedlich! Da kann man sich direkt vorstellen wie süß der Strampler aussieht, wenn noch ein Baby drin steckt ;-) Der Schnitt sieht toll aus, den muss ich auch mal ausprobieren.
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Oh der is ja schön geworden! Ganz toll.

    AntwortenLöschen
  9. Ein Strampler Größe 62.... Oh ist das süß!!! Der ist ganz toll geworden.
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen